Gelungener Einstand des SVZ 2 in der A-Klasse

Die 2. Mannschaft des SVZ landete ebenso wie die 1. Mannschaft einen Start- Ziel-Sieg in ihrem ersten Spiel in der Kreisklasse A. Die Partie bei der SG Schuttern/Friesenheim/Schutterzell II endete 34:27 für Zunsweier.
Bevor die SG aufwachte, hatte der SVZ bereits 3 Tore per Tempogegenstoß erzielt. Die Gastgeber sortierten sich etwas, konnten sich aber aufgrund Ihrer behäbigen Spielweise nicht entfalten. Mitte der ersten Hälfte führte Zunsweier mit 9:5. Danach scheiterte der SVZ ein ums andere Mal am Tormann der Gastgeber und leistete sich einige technische Unsauberkeiten. Beim Stande von 13:11 in der 23. Minute nahm Michael Boschert eine Auszeit, die auch Wirkung zeigte. Das Tempo wurde wieder angezogen und auch die Chancenauswertung passte jetzt. Verdient ging es mit einer 19:12-Führung in die Pause. Der zweite Durchgang fing an, wie der erste endete. Da von der SG nicht mehr kam, brauchte Zunsweier auch nicht mehr zu tun. Der Vorsprung wurde mehr oder weniger verwaltet. Auch eine Manndeckung gegen Jan Kofler, der an diesem Tag Geburtstag hatte, brachte keine Wende. Als Kofler in der 50. Minute per Siebenmeter zum 30:20 einnetzte, war das Spiel gelaufen. Am Ende gewann Zunsweier das Spiel deutlich mit 34:27, ohne aber an seine Grenzen gehen zu müssen. Michael Boschert gratulierte seiner Mannschaft nach dem Spiel zu den ersten Punkten in der A-Klasse. Er merkte aber auch an, dass noch einige Luft nach oben sei. Glückwunsch nochmal zu diesem gelungenen Saisonstart in die A-Klasse. Dranbleiben!!!! Der SVZ 2 spielt wieder am 14.Oktober  in eigener Halle gegen die SG Willstätt/Auenheim.

Besuchen Sie uns auf

SVZ-Handball-News

Pokalspiel gegen Helmingen

am kommenden Dienstag (16.10.) um 20 Uhr
SVZ- TuS Helmlingen



Sponsoren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok