SVZ findet zurück in die Erfolgsspur

Nach der schmerzlichen Niederlage letzte Woche bei der HSG Ortenau Süd II besiegte der  SV Zunsweier  den SV Ohlsbach II am Sonntag  im Heimspiel klar mit 39:21.

Zunsweier fand gut ins Spiel. Der wieder komplett besetzte Mittelblock leistete ganze Arbeit, was auch den Torleuten zu Gute kam. So hatte der SVZ die Möglichkeit, die erste und zweite Welle zu spielen. Ohlsbach konnte in der Abwehr nicht reagieren und sah sich zur 15. Minute mit 4:9 im Hintertreffen. Der SVZ leistete sich eine kurze Verschnaufpause und Fehlwürfe, die Ohlsbach prompt nutzte, um auf 7:9 (18. Minute) heranzukommen. Dann  drückte der SVZ dem Spiel wieder seinen Stempel auf und begeisterte die Zuschauer mit sehenswerten Spielzügen und Treffern. So ging Zunsweier mit einer 17:11-Führung in die Kabine. In Hälfte zwei schaffte es Ohlsbach nur noch ansatzweise dagegenzuhalten. Der SVZ traf nach Belieben und die Abwehr stand sicher. Der Vorsprung wuchs kontinuierlich an und den Rest besorgten die Torleute Johannes Wolf, der in der zweiten Hälfte drei Strafwürfe parieren konnte, und Martin Schwaderer, der ebenfalls glänzend aufgelegt war. Co-Trainer Oliver Pfeiffer konnte allen Spielern Einsatzzeit geben und so gewann der SVZ am Ende deutlich mit 39:21.

 

Bereits nächstes Wochenende geht es gegen den SV Schutterzell, der auf Platz 5 der Tabelle parkt. Anpfiff in der Riedhalle in Ichenheim ist am Samstag um 20.00 Uhr. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Fans die Mannschaft begleiten. Wenn der SVZ komplett antreten kann, sollte dort was zu holen sein.

 

Zuvor empfängt  der SV Zunsweier am Dienstag  in der 2. Runde des südbadischen Pokals den TuS Helmlingen. Helmlingen ist aktuell Dritter in der Südbadenliga und damit eine ganz hohe Hürde für den SVZ. Doch das Team von Nico Vollmer möchte möglichst lange mithalten und den zwei Klassen höher spielenden Südbadenligisten ärgern. Spielertrainer Nico Vollmer selbst wird krankheitsbedingt nicht mitspielen können, aber ansonsten ist das Team komplett und freut sich auf das Pokalspiel. Anpfiff in der Sporthalle in Zunsweier ist am Dienstag um 20 Uhr.

 

SV Zunsweier – SV Ohlsbach II 39:21

SV Zunsweier: Johannes Wolf, Martin Schwaderer, Philipp Duregger 2, Oliver Pfeiffer, Simon Elicker 8/1, Valentin Karcher 14/5, Dennis Haas 5, Timo Kaminski 5, Jan Kofler 1, Rafael Reichert, Lukas Ehmüller 4, Matteo Meier

SV Ohlsbach II: Philippe Bruder, Jochen Ruf, Paul Moos 1, Magnus Bauer, Fabian Huber 4, Marco Rappenecker, Dirk Reinke 3/1, Tim Bächle 2, Tobias Kern 3, Tom Broß 3, Daniel Hoffmann 1, Simon Gaiser, Joe Stefan 4

Besuchen Sie uns auf

Sponsoren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok