Karten für Heimspiele des SVZ

Für die Zuschauer gelten aufgrund der Hygienevorschriften besondere Regeln. Bei Heimspielen sind max. 54 Zuschauer zugelassen. Es werden bei Heimspielen der Senioren nur Tagestickets für beide Spiele verkauft. Das Tagesticket kostet 5€ pro Person. Es gibt in der Halle 18 Einzelplätze und 18 Doppelplätze (sofern die Personen aus einem Haushalt kommen). Die Bewerbung für eine Karte zu einem Heimspiel der Senioren ist per Mail eine Woche vor dem entsprechenden Heimspielspieltag unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!möglich. Hierzu benötigen wir Name und Adresse. Die Bewerbungsfrist dauert von Sonntag bis Mittwoch. Sollten sich mehr als 54 Personen bewerben, werden die Karten im Losverfahren vergeben. Die Bewerber, die eine bzw. zwei Karten erhalten, werden von uns am Donnerstag vor dem Spieltag per Mail informiert.

 

Die Eintrittskarte ist nicht übertragbar! Sie wird an der Kasse ausgehändigt und auch dort bezahlt. Weiterhin sind zur Nachverfolgung einer Infektionskette von allen Besuchern die Kontaktdaten zu erfassen. Das Kontaktformular steht auf unserer Homepage unter Downloads - Corona Regeln bereit und ist bereits ausgefüllt mitzubringen. Alternativ ist am Eingang eine Erfassung durch einen QR-Code möglich. Informationen zur App und der Vorgehensweise finden sie auf unserer Homepage (unter Downloads).

 

Bei Jugendspielen ist keine Bewerbung um Karten notwendig. Hier sind je Jugendspieler der JSG ZEGO jeweils nur zwei Angehörige zugelassen.

 

Bei Heimspielen unserer 2. Mannschaft ist, sofern die 1. Mannschaft nicht spielt, ebenfalls keine Bewerbung notwendig. Der Einlass erfolgt über die Abendkasse bis die 54 Plätze vergeben sind.

Die Spiele am kommenden Wochenende

Sporthalle Zunsweier
Sonntag, 17.00 Uhr: SV Zunsweier 2 - SG Scutro 3
OffohalleSchuttern
Samstag, 15.30 Uhr: SG Scutro - JSG ZEGOmännl. A
Samstag, 20.00 Uhr: SG Scutro - SV Zunsweier 1
FremersberghalleSinzheim
Samstag, 11.30 Uhr: JHA Baden - JSG ZEGO weibl. B1
Hanauerlandhalle Willstätt
Samstag, 13.00 Uhr: HSG Hanauerland 2 - JSG ZEGO männl. C2
Sporthalle Schiller-Gymnasium Offenburg
Samstag, 14.15 Uhr: ETSV Offenburg - JSG ZEGO männl. D
Sporthalle Friesenheim
Sonntag, 12.45 Uhr: TV Friesenheim - JSG ZEGO männl. E
Nachbarschaftssporthalle Schiltach
Sonntag, 13.15 Uhr: JSG Ob. Kinzigt. - JSG ZEGO weibl. C1
Sulzberghalle Sulz
Samstag, 16.00 Uhr: HSG Ortenau Süd - JSG ZEGO weibl. C2
Rossbergsporthalle St. Georgen
Sonntag, 11.00 Uhr: TV St. Georgen - JSG ZEGO weibl. D

SVZ zu Gast in der Offohalle  - Saisonstart für den SVZ 2

Am Samstag ist der SV Zunsweier zu Gast bei der SG Scutro. Mit der SG wartet eine schwere Aufgabe auf das Team von Nico Vollmer. Die neugegründete SG, bestehend aus dem TuS Schuttern und SV Schutterzell, hat als Saisonziel klar den Aufstieg definiert und muss somit liefern. Für den SVZ hingegen heißt es eine klare Steigerung der Leistung gegenüber dem letzten Spiel auf die Platte zu bringen. Gelingt dies dem SVZ, kann auch der SVZ der SG Paroli bieten. Spielbeginn ist am Samstag um 20.00 Uhr in der Offohalle in Schuttern. Gästefans sind in Schuttern aufgrund der eingeschränkten Zuschauerzahl nicht zugelassen.

Auch für unsere 2. Mannschaft beginnt nun die Saison. Der SVZ 2 startet gegen die SG Scutro 3 in heimischer Halle. Nach einer harten und langen Vorbereitung sind die Mannen von Johannes Huber und Dennis Haas bereit für die Saison. Los geht es am Sonntag um 17.00 Uhr in der Zunsarena.

Holpriger Saisonauftakt für den SVZ

Mit einer nicht zufriedenstellenden Leistung verlor Aufsteiger SV Zunsweier am Samstagabend den Saisonauftakt in der Landesliga beim HGW Hofweier 2. Die Partie endete 32:25 für Hofweier. Der SVZ startete suboptimal in die Begegnung. Unvorbereitete Abschlüsse und inkonsequentes Abwehrverhalten ließen die Hausherren bereits zur zwölften Minute mit 7:3 in Führung gehen. Zunsweier schaffe es in der Folgezeit nicht, das schnelle Spiel nach vorne aufzuziehen und scheiterte ein ums andere Mal an der gutstehenden Abwehr des HGW. So konnte Hofweier zur 21. Minute auf 11:4 davonziehen. Trainer Nico Vollmer griff jetzt selbst ins Spielgeschehen ein und der SVZ schaffte es bis zur Pause, das Spiel offen zu gestalten. 18:15 für die Gastgeber.

Den 50 mitgereisten Fans bot sich zu Beginn der zweiten Hälfte kein Grund zur Hoffnung. Dem SV Zunsweier fehlten Ideen und Durchschlagskraft und in der Abwehr war man den bekannten Schritt zu spät. Hofweier traf nach Belieben und erhöhte in der 41. Minute zur 22:11-Führung. Ab diesem Zeitpunkt fand der SVZ zumindest ansatzweise, wenn auch zu spät, zu seiner Linie. Spielzüge konnten erfolgreich beendet werden und es gelangen einfache Tore durch Tempogegenstöße und die zweite Welle. Angesichts der zuvor hohen Führung der Hausherren geriet der Sieg jedoch zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Am Ende siegte Hofweier verdient mit 32:25. Die gezeigte Leistung des SV Zunsweier entsprach zu keinem Zeitpunkt dem, was im Training und Testspielen gezeigt und erarbeitet wurde. Nächste Woche heißt es im Auswärtsspiel bei der SG Scutro, sich seiner Stärken zu besinnen und wieder anzugreifen. Gästefans sind in Schuttern aufgrund der eingeschränkten Zuschauerzahl nicht zugelassen.

HGW Hofweier 2 - SV Zunsweier 32:25 (18:15)

SV Zunsweier: Martin Schwaderer, Lars Möschle, Felix Knoll 1, Philipp Duregger, Sven Heuberger 1, Nico Vollmer 2, Simon Elicker 3, Valentin Karcher 8/3, Dennis Haas 5, Luis Oberle 3, Timo Kaminski 1, Rico Feißt, Jörn Ferber, Matteo Meier 1.

Saisonstart bei den Handballern des SV Zunsweier

Mit einem Auswärtsspiel starten die Handballer des SV Zunsweier am Samstag, den 3.Oktober in die neue Saison. Unsere 1. Mannschaft spielt um 17.30 Uhr in der Hohberghalle beim HGW Hofweier II.
Nach dem Abbruch der vergangenen Saison durfte der SVZ über die Quotientenregelung den Aufstieg in die Landesliga bejubeln. Corona-bedingt konnte erst Anfang Juli wieder trainiert werden, doch seither bereitet sich unsere Mannschaft intensiv auf den Saisonstart vor und freut sich nun, dass es endlich wieder losgeht. Die Mannschaft und unser Trainerteam Nico Vollmer und Dennis Haas haben sich natürlich zum Ziel gesetzt, den Klassenerhalt in der Landesliga zu erreichen. Dies wird kein leichtes Unterfangen, denn wegen der Corona-Pandemie wurde die Landesliga Nord in zwei Staffeln aufgeteilt. In der Hinrunde spielen wir in der Staffel 2 nur regional und müssen damit gegen starke Gegner antreten, die alle oben mitspielen wollen. Die ersten vier Mannschaften der Hinrunde spielen in der Rückrunde gegen die ersten vier Mannschaften der Staffel 1 den Meister aus. Die letzten vier Mannschaften beider Staffeln spielen in der Rückrunde die Absteiger aus, deren Zahl sich in dieser Saison deutlich erhöht.
Es heißt also von Saisonbeginn an alles zu geben, um möglichst nicht in der Abstiegsrunde zu landen. Sollte es erneut Corona-bedingt zu einem Saisonabbruch kommen, würde wieder die Quotientenregelung zum Einsatz kommen und die Absteiger so ermittelt werden. Jeder Punkt ist also mehr als wichtig und deshalb will unser Team gleich in Hofweier versuchen, was mitzunehmen. Unsere Mannschaft ist gut vorbereitet. Leider hat sich unser Torwart Johannes Wolf kurz vor dem Saisonstart einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt lange Zeit aus. Aber alle anderen Spieler stehen zur Verfügung und werden in Hofweier alles geben.
Für die Zuschauer gelten aufgrund der Hygienevorschriften besondere Regeln. Bei Heimspielen sind max. 54 Zuschauer zugelassen. Die Bewerbung für eine Karte zu einem Heimspiel ist eine Woche vor dem Spiel über unsere Homepage möglich. Sollten sich mehr als 54 Personen bewerben, werden die Karten im Losverfahren vergeben. Das erste Heimspiel findet am Sonntag, den 18.10.2020 um 17 Uhr gegen die HSG Ortenau Süd statt.
Bei Auswärtsspielen hängt es davon ab, ob Gästefans zugelassen sind. Das entscheidet der Heimverein und ist von der Hallengröße abhängig. Beim Gastspiel in Hofweier wird es einige Karten für Gästefans geben. Eine Bewerbung ist über einen Link auf der Homepage des HGW Hofweier möglich.

hintere Reihe von links: Rico Feißt, Sebastian Simon, Dennis Haas, Matteo Meier, Luis Oberle,
Lukas Ehmüller, Marius Pfundstein,Felix Knoll
mittlere Reihe von links:Abteilungsleiterin Monika Berger,Betreuer Stefan Huber, Timo Kaminski,
Valentin Karcher, Sven Heuberger, Jörn Ferber, Simon Elicker, Philipp Duregger, Trainer Nico Vollmer
vordere Reihe von links: Lars Möschle, Johannes Wolf, Martin Schwaderer
Es fehlt: Jan Kofler

Die Spiele am kommenden Wochenende

Hohberghalle Niederschopfheim
Samstag, 17.30 Uhr: HGW Hofweier 2 - SV Zunsweier
Otto-Kempf-Sporthalle Elgersweier
Samstag, 11.15 Uhr: JSG ZEGOmännl. C1 - SG Meiß./Nonn.
Samstag, 12.45 Uhr: JSG ZEGO weibl. B2 - SG Ott./Alt. 2
Sonntag, 11.00 Uhr: JSG ZEGO weibl. E - SG Ott./Alt. 2
Sonntag, 12.15 Uhr: JSG ZEGO weibl. C2 - TV St. Georgen
Kinzigtalhalle Gengenbach
Samstag, 13.00 Uhr: JSG ZEGO männl. C2 - TuS Schutterwald
Samstag, 14.45 Uhr: JSG ZEGO männl. E - HSG Hanauerland 3
Samstag, 16.00 Uhr: JSG ZEGO männl. D - SG Meiß./Nonn.
Samstag, 18.00 Uhr: JSG ZEGO männl. A - SG Ott./Alt.
Jahnhalle Freiburg
Sonntag, 14.30 Uhr: TSV Frbg.-Zäh. - JSG ZEGO männl. B

Trainingsauftakt mit zwei Neuzugängen beim SV Zunsweier


Nach monatelanger Handballabstinenz startete unsere 1. Mannschaft am Mittwoch in die Vorbereitungen zur neuen Saison 2020/2021. Aufgrund der hervorragenden Leistungen in der vergangenen Runde startet der SV Zunsweier in der nächsten Saison nunmehr zum zweiten Mal in der Landesliga. Der letzte Ausflug dorthin endete leider ein Jahr darauf mit dem direkten Abstieg. Das soll dieses Mal jedoch anders laufen!! SVZ-Coach Nico Vollmer ist es in der vergangenen Spielzeit gelungen, die Mannschaft zusammenzuschweißen und er wird somit in der kommenden Runde wieder auf alle Akteure zurückgreifen können.


Dazu kommt, dass mit Jörn Ferber und Felix Knoll zwei weitere Spieler zum SVZ wechseln werden. Die guten Kontakte und freundschaftlichen Beziehungen von Martin Schwaderer und Nico Vollmer zu den beiden haben das möglich gemacht. Beide Spieler haben bereits Landesligaerfahrung und spielten zuletzt bei der HSG Hanauerland. Jörn Ferber (29 Jahre) spielt im Rückraum rechts als auch links. Felix Knoll (26 Jahre) ist ein Allrounder und kann sowohl im Rückraum als auch am Kreis eingesetzt werden. Auch in der Abwehr werden die beiden unser Team sicherlich verstärken. Mit ausschlaggebend für den Wechsel zum SVZ war laut Felix auch die Stimmung und der Zuspruch der Fans in der Zunsarena, der sich weit über die Grenzen unseres Dorfes herumgesprochen hat. Über den Stand der Vorbereitungen halten wir Euch auf dem Laufenden. Landesliga, wir kommen!!!!

Griechische Nacht der Handballer fällt aus

Leider kann unsere für den 4. Juli geplante Griechische Nacht wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der vom Gesetzgeber geforderten Auflagen ist eine Durchführung derzeit nicht möglich. Die Gesundheit jedes einzelnen geht in diesem Fall vor.
Alles Gute, vor allem Gesundheit wünscht die Handballabteilung des SVZ

Landesliga wir kommen!

Nach dem Abbruch der Saison aufgrund der Corona-Pandemie hat der südbadische Verband SHV heute bekannt gegeben wie die Saison gewertet wird.
Der SVZ ist mit einem Spiel weniger aufgrund der Quotienten -Regelung zwar nur Zweiter, darf aber trotzdem in die Landesliga aufsteigen, da keine Relegation mehr gespielt werden kann und damit auch die Tabellenzweiten aufsteigen.

Herzlichen Glückwunsch 🎉

Männer! Das habt ihr euch mit einer klasse Leistung über die gesamte Saison mehr als verdient 👍

AKTUELLE INFORMATION ZUM WEITEREN VORGEHEN AUFGRUND DER CORONA-KRISE

Die Landesverbände in Baden, Bayern, Hessen, Pfalz, Saar, Rheinland, Rheinhessen, Südbaden und Württemberg sowie Handball Baden-Württemberg haben heute in den jeweiligen Gremien mit sofortiger Wirkung beschlossen:

  • Den Jugendspielbetrieb für die Saison 2019/2020 zu beenden
  • Den Spielbetrieb der aktiven Mannschaften bis auf Weiteres auszusetzen
  • Nicht notwendige Veranstaltungen, wie Sichtungen, Sitzungen, Tagungen, Fortbildungen bis auf Weiteres auszusetzen oder als Telefonkonferenzen abzuhalten.

Spätestens zum 19.04.2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der aktiven Mannschaften und der Wertung der Saison 2019/2020 in den jeweiligen Landesverbänden entschieden und die Entscheidung veröffentlicht.

Das Präsidium des SHV hat zudem entschieden, alle Trainingstermine der Auswahlmannschaften im Verband und in den Bezirken bis Ostern abzusagen.

Diese Entscheidung im Präsidium des Südbadischen Handballverbands ist einstimmig erfolgt und dient dem Schutz unserer Sportlerinnen und Sportler!

Die Ausbreitung des Virus, die Nähe zum Risikogebiet Elsass sowie die nicht durchgängigen Entscheidungen der lokalen Behörden, haben uns zu diesem Schritt gezwungen. Nur so können wir Planungssicherheit für unsere Vereine erreichen.

Wir setzen auf das Verständnis aller Sportlerinnen und Sportler, der Ehrenamtlichen in unseren Vereinen und wünschen allen BESTE Gesundheit!

 

Im Namen des Präsidiums

Alexander Klinkner (Präsident)

Landesliga-Reserve der SG Gutach/Wolfach zu Gast beim SVZ II

Auch am Wochenende findet wieder ein Heimspieltag in der Zunsarena statt. Während die Männer von Nico Vollmer eine Minipause haben, heißt es für unsere Reserve, Schnürsenkel schnüren und ab aufs Parkett. Am Sonntag gastiert die SG Gutach/Wolfach II in Zunsweier. Dies ist ein mit Spannung erwartetes Duell, denn es heißt Tabellenplatz 7 (Gutach/Wolfach) gegen Tabellenplatz 8 (SVZ). Nach einem überzeugenden Auftritt der Männer von Dennis Haas und Johannes Huber in Oppenau gilt es nun, den nächsten Sieg einzufahren, um wieder einen Platz in der Tabelle nach oben zu klettern. Unsere Mannschaft erwartet ein hartes Stück Arbeit, denn das Team aus dem Schwarzwald spielt einen extrem körperbetonten und robusten Handball. Nichtsdestotrotz hat auch der SVZ II einige Waffen zu bieten. Wenn die Abwehr wieder steht, kann unser Team sein schnelles Umschaltspiel forcieren und so einige leichte Tore erzielen. Spielbeginn ist am Sonntag um 17.30 Uhr in der Zunsarena.
 

SVZ-Handball-News

Aktuelle Corona-Informationen

Die aktuellen Corona-Informationen sind unter dem Menüpunkt "Corona Regeln" und unter "Downloads - Corona Regeln" zu finden

zu den Corona-Regeln



Besuchen Sie uns auf

Sponsoren

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.